2. Spinning-Event der Grünen im Pfitzenmeier Speyer

Nach der letztjährigen Premiere und einem wirklich tollen Event im Pfitzenmeier Neustadt, zog es uns dieses Mal nach Speyer. Der Grund? Der große Andrang auf die Bikes! Wirklich jeder wollte dabei sein, und das wollten wir dann auch wirklich jedem möglich machen.

Das Event fing für uns am Samstagmorgen verdammt früh an. Bewaffnet mit einem Transporter machten wir uns auf nach Neustadt. 10 Bikes mussten von A nach B geschafft werden.

10 Räder im Auto .. CHECK !

Auf die Sekunde genau wurden wir fertig mit den Vorbereitungen. Ich muss sagen, selten war ich so aufgeregt vor einer Spinning-Stunde. Ich glaube noch nicht mal vor meiner allerersten Stunde war der Puls ähnlich weit oben. Zeit für einen kleinen Beruhigungs-Kaffee vor dem grünen Sturm …

Startklar!

Pünktlich um 17 Uhr begrüßte unser El Presidente die anwesenden Sportlerinnen und Sportler, begrüßte die „Neuen“ im Kreis, unsere neuen Sponsoren: für Sigma war Jennifer mit dabei, Dirk vom Pfitzenmeier musste leider kurz vorher absagen. Natürlich wurde den Vertretern standesgemäß ein Bike reserviert.

Bike reserviert …

Dann ging es los. 1 Stunde 15 Minuten standen auf dem Plan. Auf das Warm-Up folgte ein bisschen Kraftausdauer am Berg mit Klassikern wie „I want it that way“ oder „Laura non c’è“. Die Ruhe vor der absoluten Eskalation. Denn es standen zwei weitere schwere Berge vor den Teilnehmern …

Zwei Mal 15 Minuten absoluter Fokus auf die Aufgabe …

Und was soll ich sagen, überragend. DAS IST SPINNING! 

Blick in die grüne Hölle .. ein Traum!

Jeder ging an seine eigenen körperlichen Grenzen, der eine mit etwas mehr Widerstand, der andere mit etwas weniger … und doch trainierten wir als Team zusammen.

55 besetzte Bikes stellt einen neuen Rekord dar. Einen neuen Rekord für mich als Spinning-Trainer und einen neuen URoP-Rekord.

Grün, grün, grün sind alle meine Schäfchen 🙂

Die Bilder sagen mehr als 1000-Worte. Der ganze Raum erstrahlte in Grün, die Luftfeuchtigkeit erreichte tropische Verhältnisse, absolute Gänsehaut. Die Bilder .. hier lang 

Vielen Dank euch allen für die Teilnahme am Event!

After-Workout-Foto .. Danke Bernd für die waghalsige Aktion!

Vielen herzlichen Dank an die Bäckerinnen und Bäcker, die fleißigen Helferinnen und Helfer für das üppig bestückte Buffet!

Grün auch im Magen!

Vielen Dank an Pfitzenmeier, insbesondere an Dirk Beisel vom Marketing und Ramona Kaiser vom Studio in Neustadt, natürlich Danke an Lea Beschorner vom Studio in Speyer und nicht zuletzt an die Mädels, die an diesem Tag uns im Chill-Out-Bereich ertragen mussten 😉

URoP und Pfitzenmeier .. ein super Team!

PS: es wird ein drittes Spinning-Event geben. Amelie und ich sind schon mitten in den Planungen. Warum planen die beiden schon jetzt, fragt ihr euch sicher?! Lasst euch überraschen!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.