#URoPidgCdWROSA TRIKOT

Sub 40 Männer-Wertung

Der Modus

Um sich für das Rosa Trikot zu qualifizieren muss ein Runner einen 10 Kilometer Wettkampf unter 40 Minuten laufen. Dabei werden auch Zeiten berücksichtigt, für Runner, die hier und da auch für befreundete Vereine starten.

Den großen Showdown gibt es dann beim Silvesterlauf in Schifferstadt. Dort werden die Karten neu gemischt und alle Qualifikanten stehen an der Startlinie.

“Verloren” hat derjenige, der die “schlechteste” Zeit an diesem Tag läuft.

Ihm wird die Ehre zuteil, ein Jahr lang als “Rosa-Runner” zu starten.
Das bedeutet: An mindestens drei Laufveranstaltungen, muss dieser mit dem rosanen Trikot starten (unter Runners-Zeugen mit Bildbeweis).

Update 2018: Regeländerung

Zukünftig müssen mindestens fünf Runners das Rosa Trikot beim Finale unter sich ausmachen. Das bedeutet, es werden unter Umständen Nachrücker oberhalb der 40er-Grenze nominiert. Mögen die Rechenspiele beginnen.

Update 2021: Regelerweiterung

  • Jeder, der einmal Träger des Rosa Trikots war, darf es behalten.
  • Ehemalige Träger dürfen, NUR an einem Rennen im Jahr das Rosa Trikot tragen: dieses Rennen ist der Silvesterlauf in Schifferstadt.

Rosa TrikotQUALIFIKATION 2023

RunnerZeitWo gelaufen?

* Vom Wettkampfgericht offiziell aus der Wertung genommen (Wadenzerrung).