Events | Lauf in den Mai

Es kann durch Corona nicht in den Mai getanzt werden?!
Wir Runners laufen dann eben mal in den Mai. Das lange stand bei uns unter dem Motto: Lauf in den Mai.

Die Teilnehmer/innen bekamen eine Startnummer digital zur Verfügung gestellt und haben Strecken von 5 km bis hin zu einem Ultramarathon (73,3 km) hinter sich gebracht. So war es möglich, Wettkampf-Feeling aufkommen zu lassen, obwohl jeder für sich gelaufen ist.

Hinter der Aktion steckte eine Menge Aufwand. Es mussten die Ergebnisse verwaltet, die Bilder in Collagen zusammengefasst und für jeden Teilnehmer/in eine Urkunde angefertigt werden. Dennoch musste niemand eine Startgebühr bezahlen. Wer wollte, konnte für unsere Spendenaktion ASB Wünschewagen spenden.

Getrennt voneinander und doch gemeinsam!
#URoPidgCdW

Die Siegerehrung fand per “Facecbook-Live” Videoschalte statt:

Die Bilder zum Wochenende gibts hier: