Mannheim Marathon 2016 – Die Runners brechen ein Rekord nach dem anderen!

Nach Startschwierigkeiten beim Veranstalter (Mannem halt) gingen 15 Runners auf die Strecke. Ein paar waren im Namen Ihren Firmen unterwegs.

Bei den Halbmarathonstartern allen voran mal wieder Seifi 2.0 gefolgt von HSH, die nicht nur persönliche Bestleistungen im Visier hatten sondern durchaus den Blick auf die Gesamt- und vor allem auf die Alterklassenplatzierung. Aber nicht nur die Beiden konnten überzeugen. Bei 3.200 Finishern haben alle ihr Bestes gegeben. Gratulation!

HSH und Seifi … voller Fokus auf die Aufgabe!

Beim Marathon gab es von den vier Startern nur Erfolgsmeldungen. Wir beginnen mit Lucas. Als 17jähriger und jüngster Marathon Teilnehmer gab er in Mannheim sein Debüt. Mit 38min auf die 10 ist er eindeutig ein Schneller. Er hat sich eine kluge und realistische Zielzeit gesetzt. Sub 3:30 Uuuund? Mit 3:29:58 ist es eine Punktlandung geworden. Ein Einbruch beim Kilometerverlauf war nicht zu erkennen. Und noch dazu erster in seiner Altersklasse. Hut ab und wieder auf vor dieser Disziplin und Leistung in jungen Jahren.

Dann gab es noch drei Kandidaten die mit der Zielvorgabe Sub 3 ins Rennen gingen. Um es vorweg zu nennen. Die Jungs haben es um 50 Sekunden verpasst. Aber: Einfach Wahnsinn. Alle liefen die 42,195 km das gleiche Tempo. Meistens muss einer irgendwann mal abreißen lassen aber die Gemeinschaft war so stark und der Wille so groß. Gegenseitig motiviert mit dem Ziel vor Augen.

Das magische Dreieck

Der Fahrplan passte bis KM 37. An dieser Stelle hat einer eine Schneckennudelbrücke gebaut und bei KM 39 noch einer eine Rheinbrücke. Allein bei der Schneckennudel haben wir 45 Sekunden verloren. Über den Rhein nochmal 30. Das hätte gepasst. Aber scheiß drauf. Stefan (PB), Markus (PB) und Helmut (PB Mannheim) mit Gesamtplätzen 19-21 kann sich sehen lassen.

The Winner Takes It All

Und da waren auch wieder unsere Supporter an der Strecke. Einfach Klasse und jetzt noch ganz neu mit Runners Fahnen ausgestattet. Vielen Dank!

Rasanter Support auf der Strecke!

Die Bilder gibt’s hier: Galerie

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.