Kleinniedesheimer Morgenpost: Die Sensation ist perfekt!

Hartmut “Hinkebein” Jeskowiak übertrifft sich auf Fuerteventura beim 70.3 selbst!

Trotz großer Trainingsdefizite stieg er nach 1,9 km mit sensationellen 28,37 Minuten aus den Fluten, um sich aufs Bike zu schwingen. Die mörderische Radstrecke mit 90 km und 1.300 Höhenmetern ballerte er in 3:02 Stunden weg, um anschließend die letzte Tortour: 21,1 km Laufen mit 300 Höhenmeter in 1:39 Stunden zu absolvieren.

Damit sicherte er sich den 4. Platz in der AK 50 – als bester Deutscher!!!

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung, die gleichzeitig als ernst zu nehmende Kampfansage für alle Runners anzusehen ist.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.