Monis kleiner Lauftreff

Unsere Moni und ihre tollkühne Crew 🏃‍♀️🏃

immers samstags um 10:00 Uhr auf der Bezirkssportanlage OggersheimMONIS KLEINER LAUFTREFF

#URoPidgCdW
https://united-runners-of-pfalz.de/wp-content/uploads/2021/03/1.jpg

Liebe Moni, was genau steckt hinter “Monis kleinem Lauftreff”?

Was ich bieten kann ist ein behütettes Anfängertraining mit sehr viel Fingerspitzengefühl.

Wir machen Lauftraining, Stabi, Gymnastik, Staffelläufe, Zirkeltraing…

Was ihr mitbringen müsst ist Mut, den ersten Schritt zu machen. Für den Rest sorge ich!

Wir sind eine tolle Truppe mit tollen Menschen, von denen keiner vergessen hat, dass er auch einmal klein angefangen hat.

Kommen darf jeder, so lange es nicht den Rahmen sprengt und dieser auch in die Truppe passt.

Bald wird es wieder besser und wir dürfen uns wie gewoht treffen.

Wir treffen uns immer samstags um 10:00 Uhr. Mittlerweile sind wir 40 Teilnehmer/innen, die in wechselnder Besetzung kommen.

Wie kamst du, liebe Moni, dazu einen Lauftreff zu organisieren?

Ehrlich gesagt, kann ich mich an ein genaues Datum nicht mehr erinnern.

Anfang des Jahres 2018 lernte ich Oliver Nofftz kennen. Ich war gerade auf dem Laufband im Fitnessstudio und Oliver sprach mich an, mit den Worten: “ich habe gehört, du läufst?!”

Wir unterhielten uns ein wenig und er sagte mir, dass er gerne mit dem Laufen anfangen möchte und ob ich ihm einn paar Tipps geben könnte. Natürlich!

Ab dem Tag trafen wir uns 3x pro Woche, im Sportpark in Ludwigshafen, gegenüber vom Südweststadion.

Unter anderem war der Samstag 10:00 Uhr ein fixer Termin, wenn es unter der Woche mal nicht klappte.

Das war der Anfang… ein Personal-Training sozusagen.

Als die ersten wärmenden Sonnenstrahlen kamen, kamen auch Anfragen von Freunden und Unbekannten, ob sie auch kommen und teilnehmen dürften.

So entstand “mein kleiner Lauftreff”

Und wie ging die Geschichte weiter?

Oli äußerte den Wunsch, einen 10 km Lauf absolvieren zu wollen. Daraus wurde ein 10er, ein Halbmarathon und ein Marathon und jedes Mal war ich an seiner Seite.

Plötzliche waren da noch andere Menschen. Wir wurden immer mehr. Immer mehr trauten sich zu kommen. um zu laufen.

Ich muss dazu sagen, dass mein Haupteigenmerk auf Anfängern und Wiedereinsteigern liegt.

Irgendwann sind wir dann auf die Bezirkssportanlage in Oggersheim gezogen.

Diese Anlage ist etwas ganz besonderes für mich. Auf dieser Anlage bin ich groß geworden und ich erinnere mich noch sehr gut daran, als ich das erste mal Spikes trug und mit 18er Nägel über die Aschenbahn donnerte. Oh Gott ist das lange her… da bin ich echt noch gedonnert!

Ich danke von Herzen, dem Platzwart Andreas, dass ich mit meiner Truppe immer auf die Anlage darf.

Wie ist es derzeit unter Corona-Bedingungen?

2020 kam Corona und offiziell durfte der Lauftreff nicht stattfinden. Also rief ich den virtuellen Lauftreff auf den Plan, nach dem Motto “gemeinsam einsam und doch nicht allein”, welches super angenommen wurde und jeder fleißig weiter gelaufen ist.

Zur Zeit ziehe ich dienstags einen Läufer aus dem Lostopf, mit dem ich mich am darauffolgenden Samstag zur gewohnten Zeit zum Laufen treffe.

Ich bin stolz auf Euch alle!!!