Wettschulden sind Ehrenschulden Teil II

Auch Andreas lässt sich nicht lumpen: Ein Mann ein Wort!

Kleiner Rückblick:
Auf der Runners After-Xmas-Party wurde beschlossen dass derjenige, der als letztes ins Ziel beim Silvesterlauf in Schifferstadt kommt, das rosane Trikot für drei Läufe der Saison 2016 auf einer Laufveranstaltung anzieht.
Die Akteure waren Andreas (HSH), Helmut (elPräsidente) und Wolfgang (Seifi). Die Zielankunft war genau andersrum.

Bei der Winterlaufserie in Rheinzabern im Januar war es soweit.
Der erste Lauf in Rosa.

HSH in rosa!

Die Mädels meinen, es würde ihm stehen. Sagen darf man es ihm aber nicht. 😉

Wir warten auf den zweiten Einsatz!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.